Home / Lexikon / Mineralien

Mineralien

Mineralstoffe sind wie Vitamine Wirkstoffe, die keine Energie liefern, die der Körper aber zum Funktionieren braucht. Einige, wie Kalzium und Magnesium, werden in größeren Mengen benötigt. Andere, wie Selen, Jod und Eisen benötigt man nur in winzigen Mengen, sie werden deshalb auch als Spurenelemente bezeichnet.

Viele dieser mineralischen Stoffe nehmen wir in Form von Salzen oder anderen chemischen Verbindungen auf.

Kalzium zum Beispiel ist ein wichtiger Baustoff der Knochen. Jod wird benötigt, um das Schilddrüsenhormon zu produzieren.

Eisen übernimmt eine wichtige Funktion beim Sauerstofftransport in den roten Blutkörperchen. Natrium und Kalium sind wichtig für den Wasserhaushalt und die Regulierung des Blutdrucks, Kalium auch für die Verstoffwechselung von Kohlenhydraten.

Mineralien
5 (100%) 1 vote

Über Admin

Lesen Sie auch:

Wasser

Der Mensch besteht zu mehr als 50 % aus Wasser. Wasser hält den Zelldruck aufrecht, …