Home / Lexikon / Basische Ernährung

Basische Ernährung

Eine basische Ernährung zielt darauf ab, den Säure-Basen-Haushalt des Körpers im Gleichgewicht zu halten. Hintergrund ist die These, dass der Organismus ein überwiegend basisches Stoffwechselmilieu benötigt, um optimal zu funktionieren.

Aufgrund der Annahme, dass bestimmte Lebensmittel eher basisch, andere eher übersäuernd und einige neutral wirken, wird eine entsprechende Einteilung vorgenommen und ein basischer Ernährungsplan kann erstellt werden. Das optimale Verhältnis sollte 80 : 20 (basisch : sauer) sein.

Zu den basischen Lebensmitteln zählen vor allem Gemüse und Obst, zu den sauren Lebensmitteln insbesondere Fleisch und fettige Speisen, als neutral gelten beispielsweise Vollkornprodukte.

Mit einer basischen Ernährung sollen ernährungsmitbedingte Erkrankungen vermieden oder gebessert und das allgemeine Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Die heute gängige Ernährung mit reichlich Fleisch, Fett und Fertigprodukten fördert eine Übersäuerung des Körpers.

Basische Ernährung
5 (100%) 1 vote

Über Robert Milan

- Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Lesen Sie auch:

Wasser

Der Mensch besteht zu mehr als 50 % aus Wasser. Wasser hält den Zelldruck aufrecht, …